Christoph Jia

Als Zukunftsforscher für die DaimlerChrysler AG, gestartet in Berlin im Jahr 2004, war Christoph Jia im Team zuständig für die Beschreibung der damals noch recht „weißen Landkarte China“ für das Unternehmen. Ab 2006 ist er hauptberuflich (Szenario- und Trend-) Scout für die dt. Industrie, dt. Regierungsorganisationen und den Mittelstand, quasi der strategische Fühler im Markt(-umfeld) in China (www.linya-international.com), und Marken(aufbau)-Stratege. Auch unternehmerisch war Christoph Jia schon viel in der Kreativindustrie Chinas unterwegs (u.a. China-Partner von www.markgraph.de, Architektur, Design, Kunst, Musik, Film, Werbung, Branding, Gaming, u.v.m.).