Forschungspartner

 

Die Zürcher Hochschule der Künste und das Research Venture CreativeEconomies arbeiten seit Jahren mit dem Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes zusammen und sind seit 2018 dessen offizieller Forschungspartner.

Christoph Weckerle ist Direktor des Departements Kulturanalysen und Vermittlung an der Zürcher Hochschule der Künste (http://www.zhdk.ch), ZHdK. Er ist Mitglied der Hochschulleitung und Leitet das Dossier Lehre der ZHdK. Mit Simon Grand ist er Gründer & Co-Kurator des Research Venture CreativeEconomies (http://www.creativeeconomies.com/).

Christoph Weckerle forscht seit Jahren im Bereich Kulturpolitik und Creative Economies. Seine Auftraggeber sind u.a. der Schweizerische Nationalfonds, die Kommission für Technologie und Innovation oder der Europarat. Für seine Arbeiten im Bereich der Kreativwirtschaft wurde er mit dem Designpreis Schweiz ausgezeichnet.

Simon Grand ist Associate Professor für Strategisches Management und Management Innovation sowie Gründer & Akademischer Direktor des RISE Management Innovation Lab der Universität St. Gallen HSG (https://imp-rise.unisg.ch/), Research Fellow der Zürcher Hochschule der Künste ZHdK und mit Christoph Weckerle zusammen Gründer & Co-Kurator des Research Venture CreativeEconomies (http://www.creativeeconomies.com/), sowie Verwaltungsrat mehrerer Schweizer Unternehmen (für weiterführende Informationen siehe http://simongrand.com/).

Simon Grand wirkt als Managementforscher, Wissensunternehmer und Strategiedesigner und befasst sich mit unternehmerischen Strategieprozessen, Innovationen, Management- und Governance-Praktiken. Er entwickelt dazu langjährige, wissenschaftlich fundierte Innovations-Partnerschaften mit Unternehmern, Executives und Entscheidungsträgern aus Firmen, Organisationen und Institutionen der Creative Economies, in den letzten Jahren aus den Bereichen Software und Informationstechnologie, Pharma, Engineering und Artificial Intelligence, Branding und Design, sowie Fashion und Kunst.