Portfolio

Unsere Inhalte

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes  bietet einen umfangreichen Blick auf die Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland und die Themen der Kultur- und Kreativwirtschaft.

Wir sind dabei vor Ort auf Buchmessen, arbeiten in Innovation Camps mit großen Einrichtungen wie z.B. UNICEF zusammen und besuchten im Namen der Kultur- und Kreativwirtschaft 2016 Irland, Ägypten und die USA.  Gemeinsam mit den Kultur- und Kreativpiloten zeigen wir Politikern, Multiplikatoren und Unternehmern anderer Branchen, wie man Dinge anders machen kann.

Wir entwickeln Veranstaltungen und Formate, die in Innovation Camps, im Bus vor dem Bundestag oder auf Landpartie, auf unserer Dachterrasse und vor Ort gemeinsam mit unseren Fellows und Kultur- und Kreativpiloten stattfinden und umgesetzt werden und so erlebbar machen, worum es geht.

In Magazinbeiträgen, Podcasts, Streamings von Veranstaltungen und nicht zuletzt über unsere Social Media Kanäle erzählen und dokumentieren wir, was in der Kultur- und Kreativwirtschaft bundesweit täglich passiert.

Jäger65 – Der Magazinblog des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

Das Magazin der Kultur- und Kreativpiloten

Das Magazin erzählt von einer Reise. Einer Reise, die jedes Jahr aufs Neue stattfindet.

An Bord sind 32 neue Gründerteams, die ihre Ideen in die Tat umsetzen. Keines ist wie das andere, aber alle sind beseelt von derselben Motivation: Wir wollen leben von unserer Leidenschaft. Ihre Geschichten werden in diesem Magazin erzählt.

Die Kultur- und Kreativpiloten 2015

Wer sich den Kulturbetrieb als staubig, sperrig und leicht abgehoben vorstellt, liegt leider manchmal richtig. Einfach zugänglich und für jedermann geht jedenfalls oft anders. Die Startups Grammofy, Radike|Kittelmann und SofaConcerts zeigen, wie man das besser macht – und krempeln so die Branche um. Weiterlesen…

Bürgerbeteiligung kann mehr sein als ein Infoabend im Gemeindezentrum – und Stadtteilkultur mehr als ein Flohmarkt mit Kinderschminken und Schwenkgrill: Die Start-ups Literaturwegen und Krauses zeigen, wie man mit Kreativität – manchmal Subversivität – die Menschen neu begeistern kann für ihre Dörfer, Stadtteile und Regionen. Weiterlesen…

Nachhaltigkeit, dieses überstrapazierte Wort. Sagt sich so leicht, ist so schnell in eine Präsentation geschrieben, in eine Firmenphilosophie reingeschwurbelt. Aber ein wirklich nachhaltiges Unternehmen aufbauen – das ist harte Arbeit. An die sich diese vier Startups herangewagt haben. Weiterlesen…

Die Kultur- und Kreativpiloten 2014

#FEUER Sie sagen nein zur Festanstellung. Nein zum Businessplan. Nein zur Befehlskette. Nein zum immer mehr Gewinn machen. Vier Geschichten von Gründern, die das umsetzen, wofür sie brennen. Und die ihre eigene Definition davon gefunden haben, was es heißt, Unternehmer zu sein. Weiterlesen…

#MUT Wie gut wir sind, glauben wir ja oft erst, wenn es uns jemand anders sagt. Aber warum darauf warten? Vier Geschichten von Startups, die einfach loslegten – und dann erst erfuhren, wie richtig sie lagen. Weiterlesen…

#WACHSTUM Wie groß muss meine Idee werden, damit sie sich durchsetzen kann? Wie groß darf sie werden, damit ich sie noch wiedererkenne? Und wie schlimm werden die Wachstumsschmerzen? Vier Geschichten von Startups auf der Suche nach dem richtigen Maß. Weiterlesen…

3. Instagram

The path is lit. #Hasselblad #TrueZoom #MotoZ

Ein von Michael (@amujan) gepostetes Foto am

The path is lit. #Hasselblad #TrueZoom #MotoZ

Ein von Michael (@amujan) gepostetes Foto am

The path is lit. #Hasselblad #TrueZoom #MotoZ

Ein von Michael (@amujan) gepostetes Foto am

The path is lit. #Hasselblad #TrueZoom #MotoZ

Ein von Michael (@amujan) gepostetes Foto am

The path is lit. #Hasselblad #TrueZoom #MotoZ

Ein von Michael (@amujan) gepostetes Foto am

The path is lit. #Hasselblad #TrueZoom #MotoZ

Ein von Michael (@amujan) gepostetes Foto am

3. Video

4. Podcast