Lade Veranstaltungen

« All Veranstaltungen

Zukunft ist grenzenlos – neue Zugänge und Kooperationen für internationale Märkte!

20. Juni @ 10:00 - 16:30

Details

  • Datum:
    20. Juni
  • Zeit:
    10:00 - 16:30

Veranstaltungsort

  • Location:
    Philippa
  • Adresse:
    Urbanhafen Berlin, An der Baerwaldbrücke, Carl-Herz-Ufer 5
    Berlin, 10961

Die Unternehmen der Kultur- und Kreativwirtschaft sind mit ihren ganz eigenen Strategien und Ansätzen in internationalen Kontexten unterwegs. Es gibt eine Vielzahl internationaler Märkte für die Produkte und Dienstleistungen deutscher Kreativunternehmer. Die Digitalisierung hat neue Wertschöpfungsketten und Marktzugänge möglich gemacht. Die kreativen und kulturellen Werke und Produkte der Branche haben einen wichtigen Einfluss auf das positive Bild Deutschlands im Ausland und die Methoden und Ansätze der Branche haben das Potenzial, auch die Internationalisierung anderer Branchen zu befördern.

Durch die große Anzahl an Soloselbstständigen, Klein- und Kleinstunternehmen steht die Kultur- und Kreativwirtschaft bei ihren Internationalisierungsbemühungen jedoch vor besonderen Herausforderungen. Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes schafft eine Plattform und stellt Weichen für neue Wege zu internationalen Märkten und Kooperationen – aus der Praxis für die Praxis.

Wir bringen ausgewählte Experten aus unterschiedlichen Institutionen, Unternehmen und Organisationen zusammen, die im Feld der Internationalisierung unterwegs sind. Dabei wollen wir Best-Practice-Beispiele vermitteln, neue Perspektiven aufmachen und vernetzen.

Es geht um neue Konzepte, innovative Ideen für traditionelle Maßnahmen und Außenwirtschaftsförderungen, um ungewöhnliche Kooperationen, eine Sensibilisierung für Herausforderungen bei der Internationalisierung in dieser Branche und vor allem um gegenseitige Inspiration und neue Impulse.
Gemeinsam wollen wir konkrete und branchenspezifische Ideen, Formate und Ansätze entwickeln, wie die grenzüberschreitenden Aktivitäten der Kultur- und Kreativwirtschaft befördert werden können.

Zeit:
Beginn um 10 Uhr, Boarding ab 9:30 Uhr
Ende der Workshops um 16:30 Uhr,
im Anschluss öffentliche Veranstaltung zur Präsentation der Ergebnisse

 

Nur mit Einladung! Wenn Sie auch Interesse haben, an unserenWorkshops teilzunehmen, wenden Sie sich bitte an Joanna Szlauderbach: szlauderbach@kreativ-bund.de.

 

Wenn unterschiedliche Branchen mit ihren Ideen aufeinandertreffen, entstehen neue Blickwinkel und Lösungen. Es gibt keinen Grund, damit zu warten und darum wollen wir gemeinsam ins Tun kommen! In acht Workshops gestalten wir in diesem Jahr mit Experten und Akteuren Möglichkeiten, um Projekte zwischen der Kultur- und Kreativwirtschaft und anderen Branchen umzusetzen.