Carolin Karg

Carolin Karg, Foto: Koroll

Als Analystin und Researcherin im Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes ist Carolin Karg neben der Trendbeobachtung für vertiefende Untersuchungen innerhalb der Kultur- und Kreativwirtschaft tätig. Carolin Karg ist seit 2012 bei der Prognos AG im Geschäftsfeld „Wirtschaft, Innovation, Region“ beschäftigt. In ihrer Funktion als Projektleiterin betreute sie in den letzten Jahren mehrere kreativwirtschaftliche Studien auf Landes- und Kommunalebene.

Mit ihrem Hintergrund als Humangeografin und Betriebswirtin treibt Carolin Karg regionale Strategieprozesse voran und erarbeitet zahlreiche Kultur- und Kreativwirtschaftsberichte. Hierbei bringt sie ihre Forschungskompetenzen im Bereich der Innovationsforschung, speziell von cross-sektoralen Innovationen und Matchingprozessen ein. Daneben besitzt sie vertiefende Kenntnisse in der Wirkungsmessung von kulturellen Einrichtungen und in der Entwicklung von Förderansätzen zur Unterstützung der Kultur- und Kreativwirtschaft auf den Gebieten der Innovations- und Wettbewerbsförderung, Digitalisierung und Standortwahl. Die Gestaltung und Durchführung von Workshops, Künstlerdialogen und Interviews mit Kultur- und Kreativtreibenden und deren ergebnisorientierte Aufbereitung sind ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit.