Johannes Tomm

Johannes Tomm hat 2020 gemeinsam mit Julia Köhn die Projektleitung für das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes übernommen. Zuvor war er im Projektmanagement des Kompetenzzentrums sowie als Projektleiter und Berater für verschiedenen Programme auf Landesebene wie den „Ideenlotsen Bremen“, den „Ideenlotsen Berlin“ oder den „Kreativmachern Mecklenburg-Vorpommern“ beim u-institut tätig. Ebenso gehört er seit der 2011 zum Beraterteam der Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ und war bis 2012 Projektleiter beim Leadpartner des EU-Interreg Projektes der Euregio Maas Rhein “Creative Drive”.

Johannes Tomm arbeitet seit 2007 im Feld der Kultur- und Kreativwirtschaft und hat umfassende Erfahrungen in den Bereichen Gründen und Unternehmerentwicklung, der Hebung von Innovationspotenzialen, Entwicklung und Umsetzung innovativer (Qualifizierungs-)Konzepte sowie mit EU-Projekten und ihren spezifischen Herausforderungen. Im wissenschaftlichen Bereich ist er auch als Verfasser von Studien zur Potenzialerhebung und zur Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft aktiv und lehrt als Gastdozent an verschiedenen Hochschulen und Instituten.

Er hat in Bremen Wirtschaftswissenschaft und Kulturwissenschaft studiert und ist ausgebildeter Geselle für Industrie- und Designmodellbau.