Noah Anderson

Was machst du hier?

Seit Beginn des neuen Jahrzehnts betreue ich insbesondere die Installation und Umsetzung unseres Showrooms, die nationalen und internationalen Roadshows sowie die inhaltliche Ausgestaltung von Learning Journeys, die als Wissensexpeditionen in die Landschaften der Kultur- und Kreativwirtschaft führen.

Was hat dich hier hergebracht?

Ich habe schon früh die Musik und weitere kulturell-künstlerische Terrains für mich entdeckt. Über berufliche und universitäre Aufenthalte in Berlin, Köln, Istanbul, New York City und London machte ich meine private Passion zum Beruf: als studierter Kulturmanager, Musikwissenschaftler und Philosoph im Ruhestand. Seit 2019 lebe ich wieder in Berlin, arbeitete zunächst in der Rolle des Projektmanagers im Rahmen der Zusatzprojekte der Kultur- und Kreativpiloten Deutschland und wechselte – entlang der Wendeltreppe unserer Räumlichkeiten aufwärts – in das Team des Kompetenzzentrums.

Wo willst du hin?

Ich möchte in einer Zukunft voller innovativer Inhalte und faszinierender Persönlichkeiten leben, in der die Welt von Unterdrückung erlöst ist.

Wohin möchtest du eine Zeitreise machen?

Mitten in die Gesamtaufführung des siebenteiligen Opern-Zyklus Licht von Karlheinz Stockhausen. Mit reichlich Proviant und gemütlichen Liegevorrichtungen.