Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Check-in extra zum Digitaltag: Kultur- und Kreativwirtschaft im digitalen Raum

19. Juni @ 18:00 - 19:00

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

  • Datum:
    19. Juni
  • Zeit:
    18:00 - 19:00

Check-in extra zum Digitaltag:
Kultur- und Kreativwirtschaft im digitalen Raum

>> ACHTUNG: Das Gespräch wird live auf FacebookTwitter und YouTube übertragen! Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig.

 

Die Maßnahmen und Reglementierungen zum Schutz der Gesundheit ziehen wirtschaftliche Folgen nach sich, die Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft hart treffen. Ausfallende Veranstaltungen und gecancelte Projekte lassen auch wirtschaftliche Unsicherheiten wachsen, vor allem bei Kleinstunternehmer*innen, Freiberufler*innen und Solo-Selbstständigen.  Deshalb haben wir zu Beginn der Corona-Pandemie den Check-in Kultur- und Kreativwirtschaft ins Leben gerufen, um regelmäßig mit mehreren Expert*innen gemeinsam Kraft schöpfen und zu schauen, wie wir produktiv mit der aktuellen Lage umgehen können.

Am 19. Juni findet eine besondere Folge des Check-ins Kultur- und Kreativwirtschaft in Kooperation mit Bitkom im Rahmen des bundesweiten Digitaltags statt. Die Expert*innenrunde wird über die aktuelle Lage der Branche in Verbindung zur Digitalisierung berichten. Was hat sich in der Zeit der Beschränkungen verändert? Wie sieht die digitale Zukunft der Kultur- und Kreativwirtschaft aus? Diesen Themen wollen wir uns in einer Extra-Folge des Check-ins widmen.

Mit dabei sind:

Fabio Buccheri
Mitbegründer, NOYS VR und VRHQ

Fabio Buccheri ist Mitbegründer der Unternehmen NOYS VR UG und VRHQ GmbH, sowie Vertriebsleiter bei Bizzlogic GmbH. Während seines Studiums im Bereich Medien-Management arbeitete er als Musikproduzent und Künstlermanager bevor er sein erstes VR-fokussiertes Unternehmen Jahr 2015 gründete. Seine Spezialisierung liegt auf den psychologischen Auswirkungen von sozialen VR-Anwendungen, der Einbindung von 3D Audio sowie Business Development und Vertrieb.

 

www.noysvr.com

Charlie Woebcken
Vorstandsvorsitzender der Studio Babelsberg AG und Filmproduzent

Charlie Woebcken ist Vorstandsvorsitzender der Studio Babelsberg AG und Filmproduzent. Studio Babelsberg, gegründet 1912, zählt heute zu den führenden Standorten für die Herstellung von Film- und Fernsehproduktionen in Europa.

Charlie Woebcken koproduzierte zahlreiche Kinofilme, u.a. V wie Vendetta, Die Fälscher, Der Vorleser, The International, Inglourious Basterds, Anonymus, Der Ghostwriter, Unknown Identity, Bridge of Spies, Die Tribute von Panem – Mockingjay und The First Avenger: Civil War sowie TV-Serien Homeland, Berlin Station und Counterpart. Zudem fungierte Woebcken als Executive Producer u.a. für Black Book, Ein verborgenes Leben und Wes Andersons preisgekrönte Filme Grand Budapest Hotel, Isle of Dogs – Ataris Reise sowie aktuell The French Dispatch.

www.studiobabelsberg.com/

Nora Wunderwald
YouTuberin & Co-Founder TIERINDIR 

Nora Wunderwald wusste schon früh, dass sie später mal was mit Medien machen wollte. Und fing direkt damit an. Seit 2012 betreibt sie ihren YouTube-Kanal und ist auf den verschiedensten Social-Media-Plattformen aktiv. Am liebsten spricht sie über Gefühle, das was sie ausmacht und Nachhaltigkeit. Neben YouTube, einem Podcast, dem Jugendmagazin TIERINDIR und ihrem Kommunikationswissenschaft-Studium führt sie ein Leben mit Höhen, Tiefen, viel Obst und Gemüse und Tanzeinlagen in Erfurt. Vor ihrem Spiegel. Sie kocht unglaublich gern und genießt es, beim Lesen abzuschalten.

 

YouTube I Instagram
www.tierindir.de

Moderation:

Simone Orgel
Digital Strategist

Simone Orgel lebt und arbeitet als Digital Strategin und Künstlerin in Berlin. Im Fokus: Digitalkultur, Partizipationsprozesse und Community Building im digitalen Raum zu denen sie auch an der Universität der Künste forscht. Dort studierte sie Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, unter anderem mit Aufenthalten an der University of Toronto. Simone arbeitet seit über 10 Jahren als Kommunikationsexpertin für verschiedene öffentliche und private Institutionen und spricht zu den Themen Digitale Gesellschaft und Innovation. Bis Dezember 2017 war sie Head of Project & International Relations bei re:publica, einer der größten Konferenzen für Internet und Gesellschaft in Europa.

simoneorgel.com | Medium  | Twitter | Instagram