Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Check-in Kultur- und Kreativwirtschaft #6

1. Mai 2020 @ 18:00 - 18:30

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

  • Datum:
    1. Mai 2020
  • Zeit:
    18:00 - 18:30

Check-in Kultur- und Kreativwirtschaft #6:
Der Talk zur aktuellen Lage

>> ACHTUNG: Das Gespräch wird auch in dieser Woche am Freitag um 18:00 Uhr bei FacebookTwitter und YouTube ausgestrahlt, allerdings nicht als Live-Stream! Aufgrund des Feiertages am 1. Mai zeichnen wir das Gespräch vorab auf. Eure Fragen könnt ihr natürlich trotzdem an uns schicken. Gerne per Mail an presse@kreativ-bund.de.  Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig.

 

Die Maßnahmen und Reglementierungen zum Schutz der Gesundheit ziehen wirtschaftliche Folgen nach sich, die Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft hart treffen. Ausfallende Veranstaltungen und gecancelte Projekte lassen auch wirtschaftliche Unsicherheiten wachsen, vor allem bei Kleinstunternehmer*innen, Freiberufler*innen und Solo-Selbstständigen.

Wie geht die Branche damit um? Welche aktuellen Entwicklungen finden statt? Welche Angebote und Lösungen gibt es bereits – von offizieller Stelle ebenso wie aus der Kultur- und Kreativwirtschaft? Im Gespräch mit drei Expert*innen wollen wir gemeinsam Kraft schöpfen und schauen, wie wir produktiv mit der aktuellen Lage umgehen können. Wir freuen uns auf Sie und Ihre Fragen!

Am 1. Mai geht die sechste Folge des Check-in Kultur- und Kreativwirtschaft online. Die Expert*innenrunde wird passend zum Tag der Arbeit das Thema „Neues Arbeiten / Arbeit der Zukunft“ in Bezug auf die Corona-Krise diskutieren.

 

Diesmal mit dabei:

Sebastian Klein
Co-Founder, Neue Narrative

Sebastian ist Unternehmer (Mitgründer von u.a. Blinkist und Neue Narrative), Autor des Buchs “The Loop Approach”, Studierter Psychologe und Verfechter menschenzentrierter, managementfreier Organisationen.

 

neuenarrative.de

Johannes Kleske
Zukunftsforscher & Strategieberater

Johannes Kleske hilft als Partner und Direktor für Foresight bei Third Wave in Berlin Kunden wie der Deutsche Bahn, Messe München, AOK, 3A Composites, Duden, BVG, Ullstein, Deutsche Telekom, Viacom, GIZ, Postbank und Transparency International die digitale Welt zu verstehen und zu gestalten. Er beschäftigt sich seit zwanzig Jahren mit den möglichen, wahrscheinlichen und wünschenswerten Zukünften von Arbeit, Kommunikation und Städten aus einer kritischen Perspektive und hat einen Master in Zukunftsforschung. In seinen Vorträgen setzt er sich für einen selbstbewussten und reflektierten Umgang mit der digitalen Transformation ein. Seine Grundmotivation ist es, die Handlungsfähigkeit von Menschen in einer zunehmend komplexen Welt zu erhöhen.

 

johanneskleske.com
thirdwaveberlin.de

Luisa Weyrich
Co-Gründerin SHITSHOW – Agentur für psychische Gesundheit

Luisa studierte u.a. an der Universität der Künste, Berlin den Masterstudiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation. Gemeinsam mit Johanna Dreyer und Nele Groeger gründete sie 2019 SHITSHOW – Agentur für psychische Gesundheit. Fokus der Agentur ist die Befähigung und Begleitung von Organisationen zu einem nachhaltigen Umgang mit psychischen Ressourcen, die Entstigmatisierungsarbeit und die Entwicklung neuer Zugänge im Themenfeld der psychischen Gesundheit.


shitshow.de

Moderation:

Simone Orgel
Digital Strategist

Simone Orgel lebt und arbeitet als Digital Strategin und Künstlerin in Berlin. Im Fokus: Digitalkultur, Partizipationsprozesse und Community Building im digitalen Raum zu denen sie auch an der Universität der Künste forscht. Dort studierte sie Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation, unter anderem mit Aufenthalten an der University of Toronto. Simone arbeitet seit über 10 Jahren als Kommunikationsexpertin für verschiedene öffentliche und private Institutionen und spricht zu den Themen Digitale Gesellschaft und Innovation. Bis Dezember 2017 war sie Head of Project & International Relations bei re:publica, einer der größten Konferenzen für Internet und Gesellschaft in Europa.

simoneorgel.comMedium  | Twitter | Insta