Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Die gute Idee: Persönliche Konzerte im allerkleinsten Rahmen

27. Mai @ 18:00 - 18:30

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

  • Datum:
    27. Mai
  • Zeit:
    18:00 - 18:30

Die gute Idee:
Persönliche Konzerte im allerkleinsten Rahmen

>> ACHTUNG: Das Gespräch wird live auf FacebookTwitter und YouTube übertragen! Eine Anmeldung vorab ist nicht nötig.

Mit dem Format “Die gute Idee” wollen wir den Blick auf Ideen richten, die inmitten der Einschränkungen zur Eindämmung der COVID-19 Pandemie entstanden sind. Im Interview mit dem Radiomoderator und Journalisten Konrad Spremberg  erzählen Gäste von ihren Projekten, die in und teilweise sogar durch die Krise entstanden sind.

In dieser Woche ist Franziska Ritter, Szenografin & Mit-Initiatorin der 1:1 CONCERTS, unser Gast. Mit dem Projekt haben sie und ihre Teamkolleg*innen eine Möglichkeit für ein reales Konzerterlebnis geschaffen, das unter Berücksichtigung aller geltenden Corona-Schutzmaßnahmen durchführbar ist und das Bedürfnis nach echten persönlichen Kontakten und unmittelbar geteilten musikalischen Erlebnissen stillt: 1 Musiker*in, 1 Zuhörer*in, 2 Meter Abstand – die 1:1 CONCERTS trotzen der Corona-Krise, schaffen künstlerische Kraftorte und erspielen Spendenbeiträge für die solidarische Unterstützung in Not geratener Musiker*innen.

 

Im Gespräch:


Franziska Ritter
Szenografin & Mit-Initiatorin, 1:1 Concerts

Franziska Ritter ist Szenografin und studierte Architektur an der TU Berlin und an der University of North London. Sie ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Studiengangs Bühnenbild_Szenischer Raum TU Berlin und Lehrbeauftragte für Ausstellungsgestaltung und Theaterbau an anderen Hochschulen. Als Beauftragte für Digitalität und Neue Technologien der Deutschen Theatertechnischen Gesellschaft leitet sie zur Zeit das Projekt “Im/material Theatre Spaces – Augmented und Virtual Reality for Theatre”. Musikalisch tobt sie sich als Flötistin beim Ensemble Opus 45 aus.

Moderation:


Konrad Spremberg
Moderator & Kulturjournalist

Konrad Spremberg moderiert Radiosendungen und manchmal auch Veranstaltungen.

Zuvor: erst Studium – Kulturjournalismus – dann zurück in die Berliner Heimat, Kultur erleben und davon erzählen. Außerdem ist Konrad politischer Reporter und Digitalisierungsbeobachter, zuhause in der ARD.

konradspremberg.de | @kspremberg
Bild: Ben Wolf/rbb