Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Digitale Learning Journey: Analoge und digitale Innovationen mit den Kultur- und Kreativpiloten Deutschland

30. Juli @ 18:00 - 19:30

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

  • Datum:
    30. Juli
  • Zeit:
    18:00 - 19:30

Digitale Learning Journey:
Analoge und digitale Innovationen mit den Kultur- und Kreativpiloten Deutschland

>> zur Anmeldung (den Link zur digitalen Learning Journey erhalten Sie nach Anmeldung einige Tage vor der Veranstaltung.)

Von der kreativen Idee zum Unternehmen – wie geht das? Anlässlich der Bewerbungsphase der Kultur- und Kreativpiloten Deutschland vom 1. Juli – 16. August 2020 (Mehr Informationen und das Bewerbungsformular >> https://kultur-kreativpiloten.de) berichten Titelträger*innen über ihre Unternehmen, erzählen von ihren Erfahrungen bei der Gründung und beleuchten kreatives Unternehmer*innentum. Von analogen Soundaufnahmen und der Umsetzung von Klangkompositionen, über Multimedialösungen im interaktiven Designbereich bis hinzu Gamification-Prozessen bei der Kreation von Apps für Kinder: Kultur- und Kreativpiloten sind Initiator*innen kreativer Prozesse und machen diese sichtbar.

Bei der Learning Journey besuchen wir – digital – drei ausgewählte kreativwirtschaftliche Unternehmen aus unterschiedlichen Bereichen und wagen einen Blick hinter die Kulissen: Expert*innen werden ihre Arbeit vorstellen und einen Einblick in ihr Arbeitsumfeld (Büro, Studio etc.) gewähren. Darüber hinaus wird das Team der Kultur- und Kreativpiloten Deutschland und die Expert*innen ebenso auf Fragen zur aktuellen Bewerbungsphase eingehen und noch einmal ihre Zeit als Titelträger*innen Revue passieren lassen.

 

Hier ist das Video von der Learning Journey zum Nachgucken:

Folgende Stationen und Expert*innen sind Teil der Learning Journey:

 

Christin Marczinzik & Thi Binh Minh Nguyen
Gründerinnen, A.MUSE – Interactive Design Studio

In ihrem Kreativstudio A.MUSE erschaffen die beiden Gründerinnen interaktive Multimedialösungen an der Schnittstelle von Kunst, Design und Technologie. Dabei verbinden sie physische Elemente und sinnliche Erfahrungen mit VR-Technologie, um überraschende Illusionen zu erschaffen: von Museums-Ausstellungen über Stadtmarketing bis hin zu Firmenevents.

https://amuse.vision/

 

Jonas Urbat
Musikproduzent und Sounddesigner, SoundWERK Productions

Mit seinem Unternehmen SoundWERK begibt sich Jonas Urbat auf die Suche nach den klingenden Geschichten in Fabriken, Handwerksbetrieben und „Klangräumen“ jeder Art. Diese Sound-Recordings sind der Rohstoff, um die Orte und Produkte für Kund*innen und Mitarbeiter*innen auf neue Art erlebbar zu machen. Daraufhin werden diese Klänge zu Kompositionen verarbeitet und u. a. in Live-Konzerte und Klanginstallationen sowie in Image-Videos für Unternehmen eingebunden.

https://www.soundwerkproductions.de/
https://www.jonasurbat.de/

 

Franka Futterlieb & Jørn Alraun
Gründer*innen, urbn pockets

urbn pockets machen Apps speziell für Kinder. Die Herausforderung dabei ist es, Spiele zu entwickeln, die den Kleinen Spaß machen, sie motivieren und die gleichzeitig Lerninhalte vermitteln. Um das zu erreichen, beschäftigen sich die beiden Software-Entwickler*innen mit neuen Gamification-Ansätzen bei der Wissensvermittlung.

www.urbn-pockets.com

 

Die digitale Learning Journey wird aufgezeichnet und anschließend online als Video zur Verfügung stehen. Bitte melden Sie sich vorab über das Formular s.o. an. Den Link zur digitalen Learning Journey erhalten Sie einige Tage vor der Veranstaltung.

 

Bild: A.MUSE