Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Netzdialog auf der Dachterrasse des Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

14. Juli @ 19:00 - 23:30

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Details

  • Datum:
    14. Juli
  • Zeit:
    19:00 - 23:30

Veranstaltungsort

  • Location:
    Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes
  • Adresse:
    Jägerstr. 65
    Berlin, 10117 Deutschland
  • Telefon:
    030 – 20 888 91 0
  • Website:
    www.kreativ-bund.de

Eine gefühlte Ewigkeit ist es her, dass wir mit Ihnen auf unserer Dachterrasse in Berlin-Mitte standen und uns zu inspirierenden Ideen, wichtigen Themen und persönlichen Erfahrungen ausgetauscht haben. Doch jetzt geht es wieder los: Am 14. Juli 2022 steht der nächste Netzdialog von 19:00 – 23:30 Uhr an. Wir laden Sie ganz herzlich ein, den Tag im schönsten Sonnenuntergang der Spreemetropole mit uns ausklingen zu lassen.

Zu Beginn erwartet Sie eine kurze Gesprächsrunde rund um das Thema „grüne Innovation“ mit (Sozial-)Unternehmer*innen. Anschließend können Sie einige Exponate aus unserer Roadshow bestaunen oder bei einem netten Gespräch und Musik einfach nur den Ausblick genießen. Neben kühlen Drinks ist für ausgefallene Häppchen von Roots Radicals und MikroKosmos gesorgt. Letzteres Berliner Unternehmen hat es sich zum Ziel gesetzt, Insekten als Lebensmittel salonfähig zu machen. Roots Radicals ist hingegen für sein Zero-Waste-Konzept und sein Engagement für die Kreislaufwirtschaft bekannt.

Das Kompetenzzentrum spendiert an diesem Abend ein Freikontingent von zwei Longdrinks pro Person von nüchtern.berlin & der Thelonious Bar – auch als alkoholfreie Variante. Ab dem dritten Longdrink zahlen Sie.

 

Wir freuen uns, Ihnen die Gäste des Abends vorzustellen:

 

Gesprächsrunde

 

Mona Ameziane (sie/ihr)
Moderatorin

Seit 2017 moderiert Mona die wöchentliche Büchersendung „Stories” bei 1LIVE. Sie war Mitbegründerin und Moderatorin von @stories.offiziell, dem Bücherkanal von funk bei Instagram – heute spricht und schreibt Mona auf ihrem eigenen Instagramkanal über das Lesen. Sie stand für das ARD-Reportageformat „neuneinhalb” vor der Kamera und präsentiert und moderiert zahlreiche Kulturveranstaltungen, so auch die Eröffnung der Frankfurter Buchmesse 2021 und den Deutschen Kamerapreis 2022. Ihr erstes Buch „Auf Basidis Dach“ ist im Herbst 2021 im Kiwi Verlag erschienen.

Instagram

Caroline Frumert (sie/ihr)
Unternehmerin & Klimaaktivistin, systainchange

Caro beschäftigt sich mit der Vermittlung von Nachhaltigkeit und Entrepreneurship. Dazu gründete sie 2020 mit ihrer Teampartnerin systainchange, wodurch die beiden mit Spielen und Workshops nachhaltiges Management in Unternehmen und an Unis bringen. Mit der Bildung für nachhaltige Entwicklung geht es ihnen darum, kritischen Denken und Selbstwirksamkeit anzuregen – etwa durch Pitch Your Green Idea! Das von ihnen entwickelte Brettspiel ist ein Werkzeug, das der Innovations- und Projektentwicklung dient, um heutigen ökosoziale Problemen zu begegnen und Lösungen zu gestalten. Mit der konsequenten Produktion ihrer Spiele möchten sie ein klares Zeichen setzen. Um dieser Botschaft mehr Gehör zu verschaffen, beteiligt sie sich derzeit am Aufbau eines Netzwerk von europäischen Spielentwickler*innen, die Spiele nachhaltiger machen möchten.

Instagram | systainchange

Sydney Nwakanma (er/ihn)
Kreativdirektor & Gründer, EMEKA

Sydney Nwakanma ist Kreativdirektor, Unternehmer und Experte zum Thema Zirkuläre Wirtschaft. Mit seinem Modelabel EMEKA stellt er Kleidung aus upcycleten Stoffen her. Diese Stoffe wurden durch die Altkleidersammlung nach Afrika geschickt und führen dort zur Zerstörung der lokalen Industrie and Umwelt. Durch lokale Schneider*innen in Kenia und Ghana erhalten diese Stoffe ein neues Leben. Die Vision hinter dem Label ist, den afrikanischen Kontinent zu stärken und neue Wege der Nachhaltigkeit zu erkunden.

EMEKA

Michelle Reed (sie/ihr)
Co-Gründerin & Geschäftsführerin, SendMePack

Die Berlinerin Michelle Reed ist Co-Gründerin und Geschäftsführerin von SendMePack. Hinter dem Unternehmen steckt das erste Mehrwegsystem für bereits bestehenden Versandverpackungen. Gegründet in 2021 fordert SendMePack den Status quo in der Verpackungs- und Logistikbranche heraus, indem es ein Mehrwegsystem etabliert, was zur Entlastung des weltweiten Ressourcenverbrauch für Pappe und Kartonage führt und den CO2-Verbrauch dadurch massiv senkt.

SendMePack

 

Musik

Cristalyne (sie/ihr)
DJ & (Musik-)Journalistin

Die ehemalige GROOVE-Redakteurin und Berliner DJ Cristina Plett alias Cristalyne kennt man unter anderem für ihre regelmäßigen Shows beim Münchner Radio 80000. Als Musikjournalistin vereint sie ein breites Spektrum an musikalischen Interessen. Das spiegelt sich auch in ihren Sets wider: Je nach Setting gibt es balearische Klänge im Sonnenuntergang, trancehafte Bässe oder gelegentlich ein Pop-Edit auf die Ohren.

Instagram

Anmeldung:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von app.guestoo.de zu laden.

Inhalt laden