Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Skalierbarkeit von Geschäftsideen in der Kultur- und Kreativwirtschaft

26. Juli @ 12:00 - 19:00

Details

  • Datum:
    26. Juli
  • Zeit:
    12:00 - 19:00

Veranstaltungsort

  • Location:
    Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes
  • Adresse:
    Jägerstr. 65
    Berlin, 10117 Deutschland
  • Telefon:
    030 – 20 888 91 0
  • Webseite:
    www.kreativ-bund.de

Aus der Fülle der Ideen, die in den Netzwerken Kultur- und Kreativpiloten, Fellows und der Branche generell existieren, erreicht nur ein Bruchteil den Markt. Viele Produkte in der Kultur- und Kreativwirtschaft werden für einen spezifischen Zweck entwickelt (z.B. rein künstlerische Anwendungsgebiete). Ökonomische, alternative oder zusätzliche Anwendungsbereiche werden nicht erkannt und/oder sind für den eigenen (künstlerischen) Unternehmenserfolg uninteressant. Hier liegt ein Potenzial für zusätzliche Wertschöpfung.

Wie machen es andere? Was lässt sich aus den Erfahrungen der Wachstumsschmieden von Innovation Labs, Acceleratoren, Inkubatoren, Hubs oder Company Buildern in Berlin lernen? Wo könnten sich Synergien zwischen der Kreativwirtschaft und Fintech, IoT, eHealth oder Big Data ergeben? Wo bleiben die analogen Geschäftsmodelle in der Diskussion zwischen Startup und Skalierbarkeit?

Am Donnerstag 26. Juli laden wir Akteure aus der Kultur- und Kreativwirtschaft ein, an einem Praxisworkshop teilzunehmen.

Im Fokus des Workshops liegt die Bestimmung von Parametern, die wirtschaftliche und sinnvolle Skalierbarkeit der Geschäftsmodelle in der Kultur- und Kreativwirtschaftsbranche möglich macht.

Die Teilnehmerzahl für diesen Praxisworkshop ist begrenzt. Sollten Sie Interesse an diesem oder ähnlichen Veranstaltungsformaten und -themen haben, wenden Sie sich bitte an unser Veranstaltungs-Team: anmeldung@kreativ-bund.de oder 030 / 20 888 91- 11