Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wirtschaft & Werte

5. November @ 13:00 - 18:00

Veranstaltung Navigation

Details

  • Datum:
    5. November
  • Zeit:
    13:00 - 18:00

Wirtschaft & Werte

>> zur Anmeldung (Der Kongress findet digital statt. Den entsprechenden Link schicken wir allen angemeldeten Personen rechtzeitig zu.)

 

Die letzten Monate haben erneut deutlich gezeigt, dass unsere Gesellschaft & Wirtschaft resilienter werden muss. Wie kann das erreicht werden?

Erforschen Sie mit uns beim digitalen Kongress “Wirtschaft &Werte” gemeinsam mit Vertreter*innen aus Kultur- und Kreativwirtschaft, Wissenschaft, Technologie und Mittelstand, welche Rolle neue Ansätze eines werteorientierten Wirtschaftens dabei spielen, dringende gesellschaftliche und ökologischen Herausforderungen anzugehen!

 

Wie mit einer werteorientierten Ökonomie
eine zukunftsfähige Wirtschaft & Gesellschaft geschaffen wird

 

Um die Welt langfristig zukunftsfähig zu gestalten, muss in vielen Bereichen Transformation stattfinden. Werteorientiertes und wirtschaftlich erfolgreiches Handeln schließen einander dabei keineswegs aus. Eine werteorientierte Ökonomie bietet vielmehr Anlass, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, die sich beispielsweise auf Datenschutz oder Nachhaltigkeit fokussieren und gerade durch diesen Fokus auch im ökonomischen Wettbewerb bestehen. Die Kultur- und Kreativwirtschaft spielt eine Schlüsselrolle in einem Ansatz hin zu einer Wirtschaft, die die Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts zwischen Mensch, Umwelt, Technologie und Ökonomie befördert. Zum einen sind in dem Feld zahlreiche Beispiele für werteorientierte Geschäftsmodelle zu finden, zum anderen weist sie kreative Methoden und Ansätze vor, deren Anwendungen eine neue Dynamik in Themen wie Produktionsbedingungen, Arbeitsweisen, digitale Transformation und auch die generelle Betrachtung von Wertschöpfung hineinbringen.

Bei dem Kongress „Wirtschaft & Werte“ erwarten Sie Impulse, Workshops, Vernetzung und eine digitale Europareise zu den drei Kernfragen:

Was zeichnet Wertschöpfung in einer werteorientierten Ökonomie aus?
Wie können Unternehmen eine messbare zukunftsrelevante Wirkung erzielen?
Welche Prozesse und Ressourcen spielen dabei eine zentrale Rolle?

 

Programm:

Moderation: Tanja Samrotzki

 

TEIL 1 (wird öffentlich im Livestream übertragen)

 

13:00 Eröffnung

Bernd-Wolfgang Weismann, Leiter des Referats Kultur- und Kreativwirtschaft, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
Julia Köhn & Johannes Tomm, Projektleitung, Kompetenzzentrums Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes

 

13:20 Panel “Werteorientierte Ökonomie – von Wertschöpfung zur Werteschöpfung“

Vertreter*innen aus Wissenschaft und Wirtschaft beleuchten aus verschiedenen Perspektiven die Definition eines werteorienten Wirtschaftssystems

Prof. Dr. Bernd Ankenbrand, Sinnökonom, Keynote-Speaker, Strategischer Berater
Harry Gatterer, Geschäftsführer, Zukunftsinstitut
Laura HaverkampPartnerin, Ashoka Deutschland
Moderation: Tanja Samrotzki

 

14:00 Einstieg in die Leitfragen der Konferenz

Einblicke in unternehmerisches, werteorientiertes Handeln in der Praxis (jeweils fünfminütige Lightning Talks)

Schwerpunkt I: Kreative, inklusive & wertebasierte Innovation
Anna AlexGründerin & CCO, Planetly 
Leon Reiner, Co-Founder und Geschäftsführer, Impact Hub Berlin

Schwerpunkt II: Neue, nachhaltige Prozesse & Ressourcen
Ina Budde, Gründerin und Geschäftsführerin, Circular.Fashion
Lisa Jaspers, Autorin & Unternehmerin, Folkdays 

Schwerpunkt III: Zukunftsfähige Wirkung
Silke Thomas, Senior Expert Group Corporate Responsibility, Deutsche Telekom AG
Daniel Kerber, Gründer und Geschäftsführer, MORE THAN SHELTERS

 

14:45 Europareise

Best Practice Beispiele für werteorientierte Ökonomie aus ganz Europa

Station 1: Hugi Ásgeirsson, Co-owner, Blivande (Stockholm, Schweden)
Station 2: tba.
Station 3: tba.

 

15:20 Abschluss des öffentlichen Programms

 

TEIL 2 (nur für angemeldete Teilnehmer*innen)

 

15:40 Workshop-Phase

Workshops in Kleingruppen

Workshop 1: VR/AR im Tourismus 2.0
Jörg Zintgraf, Geschäftsführer, StattReisen Berlin GmbH
Sven Bliedung, CEO Volucap
Moderation: Katrina Günther

Workshop 2: Nachhaltige Gestaltung der Unterhaltungsindustrie am Beispiel Kreislaufwirtschaft
Alexander Bley, Projektleiter, Expofair GmbH
Jacob Bilabel, Gründer, Green Music Initiative & Aktionsnetzwerk Nachhaltigkeit in Kultur und Medien
Moderation: Ben Jadkowski

Workshop 3: Sharing Economy abseits der etablierten Felder Mobilität & Wohnen
Tim Breker, Mitgründer & Geschäftsführer, VYTAL
Moderation: Lilith Boettcher

 

17:20 Ergebnispräsentation & Diskussion

Alle Casegeber*innen und Workshopleiter*innen versammeln sich und teilen Eindrücke aus der Workshopphase im Dialog.

 

18:00 Kuratierter Netzwerkabend

Nach dem Abschluss des Hauptprogramms bietet sich an, die Teilnehmer*innen die Möglichkeit zu geben, sich untereinander zu vernetzen und die während des Tages angefangenen Diskussionen weiterzuführen. Durch ein kuratiertes Netzwerkformat wird ein dynamischer und leichter Austausch angeregt und eine Vernetzung der Teilnehmer*innen und Expert*innen ermöglicht.

Moderation: Jonas Lempa, Partner & Creative Director, Taikonauten

 

19:30 Ende