Wissensnetzwerker*in

 

 

 

Prof. Dr. Bernd Ankenbrand

Was ist für uns wirklich wertvoll? Wie finden wir Orientierung für unser Vermögen? Wie kommunizieren wir (über) unser Vermögen? Um die Wahrnehmung und Wirkung von Vermögen besser zu verstehen, erforscht Prof. Dr. Bernd Ankenbrand unsere Wertmaßstäbe und „Navigationsinstrumente“. Als Wissenschaftler und Pilot ergründet er die noch unerforschten Welten der Verhaltens- und Sinnökonomie und liefert anwendungsorientierte Einsichten für sinnerfülltes Vermögen.

Dr. Bernd Ankenbrand ist Professor an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt.  Seine internationalen Forschungs- und Lehrerfahrungen beinhalten Aufenthalte u.a. an der Universität Witten/Herdecke, der Karlshochschule International University, der Sino German School of Governance in Nanjing, China, am Northern Institute of Technology in Hamburg, sowie am Social Cognition and Social Neuroscience Lab der Princeton University, USA.

Im privatwirtschaftlichen Bereich zählen Arthur Andersen, PwC und gexid zu seinen Berufsstationen, zu seinen Referenzen als Keynote-Speaker gehören unter anderem die Deutsche Bank, Carmignac Gestion, C-Quadrat, Universal Investment, der Private Banking Kongress und Standard Life.