Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Zukunft ist ein kreatives Europa – internationale Ansätze für die Kultur- und Kreativwirtschaft

7. Dezember @ 15:00 - 20:00

Details

  • Datum:
    7. Dezember
  • Zeit:
    15:00 - 20:00

Veranstaltungsort

  • Location:
    Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
  • Adresse:
    Scharnhorststraße 34-37
    Berlin, 10115
  • Webseite:
    www.bmwi.de

Zukunft ist ein kreatives Europa – internationale Ansätze für die Kultur- und Kreativwirtschaft.

 

Am Beispiel Frankreichs, Schwedens, Österreichs und Deutschlands werden anhand konkreter Positionen individuelle europäische Länderperspektiven für die Kultur- und Kreativwirtschaft verglichen, um daraus möglicherweise neue Narrative und zukünftige Handlungsfelder entwickeln zu können.Denn die Entwicklungschancen der Kultur- und Kreativwirtschaft hängen in hohem Maße von ihrem Selbstverständnis ab. Welche Fragestellungen leiten sich für die Zukunft daraus ab, welche Hürden müssen überwunden werden und welche Ziele können kurz-, mittel- und langfristig erreicht werden, um Perspektiven für die Kultur- und Kreativwirtschaft entwickeln zu können?

Michael Söndermann, Leiter für wissenschaftliche Analysen im Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes konnte hochkarätige Experten ausgewählter europäischer Länder gewinnen, uns ihre Strategien und Lösungswege für die Zukunft der Kultur- und Kreativwirtschaft vorzustellen und mit uns zu diskutieren.

 

PROGRAMM:

 

ab 14 Uhr Einlass
15:00 Uhr Beginn: Begrüßung & Vorstellung Ablauf
15:10 Uhr Grußworte

  • Matthias Machnig (Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie)
  • Günter Winands (Ministerialdirektor, Stellvertreter der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien)

TEIL 1

15:30 Uhr Einführung theoretisch-wissenschaftliches Panel (Michael Söndermann)
15:40 Uhr Impuls Frankreich (Prof. Dr. Benhamou, Professeur des universités, Membre de l’ARCEP, Membre du Cercle des économistes, Paris)
16:00 Uhr Impuls Schweden (Klas Rabe, Manager Cultural and Creative Industries, Swedish Agency for Economic and Regional Growth, Stockholm)
16:20 Uhr Impuls Österreich (Dr. Gertraud Leimüller, MPA (Harvard), Stellvertretende Vorsitzende von Kreativwirtschaft Austria (KAT), Wien)
16:40 Uhr Impuls Deutschland (Dr. Simone Kimpeler, Leiterin des Competence Centers Foresight,  Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Berlin/Karlsruhe)

17:00 Uhr Pause

17:15 Uhr Vorstellung des Reports der OMC-Group „Innovation & Entrepreneurship in CCS“
17:30 Uhr Moderiertes Panel mit den Ländervertretern und Diskussion mit dem Publikum

18:20 Uhr Pause

TEIL 2

18:35 Uhr Europa PoetrySlam (Bas Böttcher)
18:45 Uhr einführende Gesprächsrunde zum Praxis Workshop „Zukunft ist Europa“ (8.11.2017)
18:55 Uhr Ergebnispräsentation durch Ideengalerie und Fishbowl-Diskussion, u.a. mit:

20:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

Eine englisch-deutsche Simultanübersetzung wird angeboten. Achtung: Der Zugang zur Veranstaltung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie erfolgt über die Invalidenstraße 48!

Die Teilnahme am wissenschaftlichen Panel und Praxisworkshop ist kostenfrei. Es empfiehlt sich eine rechtzeitige Registrierung, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Bitte melden Sie sich hier an.