Über uns

 

 

Was wir tun:

Die Aufgabe des Kompetenzzentrums ist es, die Kultur- und Kreativwirtschaft sichtbar zu machen, ihre disziplinübergreifenden Potenziale für Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zu vermitteln und gemeinsam mit den Akteuren Lösungsansätze für branchenbetreffende Herausforderungen zu entwickeln. Es ist unser Ziel, Entwicklungen frühzeitig zu identifizieren, die Innovationsdynamik insbesondere im Bereich der nicht-technischen Innovation zu steigern und gemeinsam mit dem Netzwerk Lösungsoptionen für Herausforderungen der Gegenwart und Zukunft aufzuzeigen.

Dafür setzen wir auf brancheninterne und -übergreifende Vernetzung und die Konzeption und Durchführung von grenzüberschreitenden Kooperationen und außergewöhnlichen Veranstaltungsformaten.

Das Kompetenzzentrum stellt den Transfer und die Einordnung gewonnener Erkenntnisse sicher und zeigt Möglichkeiten auf, wie insbesondere Klein- und Kleinstunternehmen von ihnen profitieren können. Ebenso beobachten wir die wissenschaftliche Debatte über die Entwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft – national und international – und greifen aktuelle Inhalte auf.

Basierend auf diesem Kompetenzprofil entsteht eine geschärfte übergeordnete Bundesperspektive, die das Kompetenzzentrum im Rahmen seines Projektauftrags für die Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung als internationalen Vorreiter in Analyse und Praxis und bundesweiten Impulsgeber positioniert.

Wer wir sind:

 

Das Team

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft besteht aus Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit den Arbeitsschwerpunkten Transfer, Veranstaltung und Kommunikation.

Die Forschungspartner

Die wissenschaftlichen Analysen für das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes werden von Christoph Weckerle und Simon Grand in Zusammenarbeit mit weiteren internationalen Experten erstellt. Schwerpunkt ist die Beobachtung und Analyse von politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklungen der Kultur- und Kreativwirtschaft in globaler Perspektive.

Die Fellows

Die Fellows sind das Sounding Board für Themen und Trends mit Relevanz für die Kultur- und Kreativwirtschaft. Die Fellows sind Unternehmer und Experten, die relevante Impulse zur Entwicklung der Kultur- und Kreativwirtschaft in Deutschland liefern. Sie unterstützen das Kompetenzzentrum dabei, die relevanten Themen an Schnittstellen zu identifizieren.

Unser Beirat

Die 12 Mitglieder des Beirats sind Vertreter aller Zielgruppen des Kompetenzzentrums. Dadurch können sie einen Außenblick auf die Arbeit und Zielsetzung des Kompetenzzentrums einnehmen, der zu konkreten Handlungsoptionen führt.

 

 

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes ist Teil der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung.

Logo_Initiative