Lore Kurtz

Was machst du hier?

Ich plane, organisiere und betreue gemeinsam mit meinem Kollegen Tim Doil die mobile Roadshow mit unserem Ausstellungs-Bus, den Showroom in Berlin und das Veranstaltungsformat „Learning Journey“.

Was hat dich hierhergebracht?

Neugier! Und Kenntnisse einzelner Teilmärkte wie Film- und Fernsehbranche, Buchmarkt, Theater, geisteswissenschaftliche Forschung… vor allem aber die Lust, selbst etwas zu einer wünschenswerten Zukunft beizutragen.

Wo willst du hin?

Immer dahin, wo die Freude ist!

Meine Zukunftsvision für 2030:

The future is equal! Meine Zukunftsvision beinhaltet vor allem soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit für alle. Außerdem sind die Unterschiede bzgl. Chancen und Möglichkeiten zwischen Stadt und Land aufgehoben, man lebt einfach dort, wo man es mag. 2030 werden wir den Klimawandel gestoppt haben und produzieren & konsumieren vollständig, ohne Menschen oder die Erde auszubeuten. Außerdem werden wir Gesundheit, Achtsamkeit und Selbstreflexion noch mehr zu schätzen wissen und das Potenzial positiven Denkens ausschöpfen. Und wir werden mehr Zeit haben für das, was wirklich wichtig ist: In den Himmel gucken. Da sein, wenn jemand unsere Hilfe braucht. Und unseren Interessen und unserem Wissensdurst uneingeschränkt nachgehen.