Expeditionsteilnehmer für Stipendiatenprojekt gesucht!

Im Rahmen des Projekts PHASE XI suchen wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft, drei mittelständische Unternehmen, die Lust haben, sich auf eine unternehmerische Expedition mit der Kultur- und Kreativwirtschaft zu begeben.

Jedes Unternehmen befindet sich in einem permanenten Wandlungsprozess, in dem die Fragen nach neuen Märkten, zukünftigen Produkten, Weiterentwicklung von Prozessen und Techniken, Entwicklungschancen von Mitarbeitern und Bindung von Fachkräften ständig neu beantwortet werden müssen.

Mit dem sechswöchigen Stipendium eines Akteurs der Kultur- und Kreativwirtschaft in einem mittelständischen Unternehmen besteht die Möglichkeit, gewählte Schwerpunkte aus neuen Gesichtswinkeln zu betrachten, den eigenen Perspektivenhorizont zu erweitern und ganz neue Ideen zu entwickeln. Die Stipendiaten sind erfolgreiche Kultur- und Kreativunternehmer, die ihren Wissensschatz einbringen möchten und gemeinsam mit den Ansprechpartnern der Unternehmen nach anderen noch unbekannten Modellen, Ideen und Prozesse forschen, um
• Impulse zur Weiterentwicklung für Ihre Mitarbeiter zu definieren
• bessere Rahmenbedingungen für Innovation zu entwickeln
• versteckte Potenziale in den Arbeitsroutinen zu entdecken

Konzentriert wollen wir mit Unternehmern, Mitarbeitern und den Stipendiaten nichttechnische Innovation entdecken. In einem offenen gemeinschaftlichen Prozess werden Prototypen entstehen, neue Arbeitsmodelle erforscht und gemeinsame Impulse zur Prozess- und Produktinnovation entwickelt.

Das Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes wird die Expedition begleiten und sichert die gute Verzahnung mit Unternehmern der Kultur- und Kreativwirtschaft.

 

Aufruf!

Wir möchten Sie hiermit einladen, Teil einer spannenden und gewinnbringenden Expedition zu werden.

Aufgerufen sind alle mittelständischen Unternehmen, die für sechs Wochen mit einem Akteur aus der Kultur- und Kreativwirtschaft an neuen Arbeitsmodellen sowie Prozess- und Produktinnovationen forschen möchten.

Schicken Sie uns einfach bis Freitag, 21. Juli 2017, den Namen des Unternehmens + Ansprechpartner in einer E-Mail an: phase11@kreativ-bund.de – und wir melden uns.

Bei Fragen und für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

 

Anmeldung & Infos

Thea Greve | Projektkoordination
phase11@kreativ-bund.de
030-2088891-28
www.logbuch-phase-elf.de
Kompetenzzentrum Kultur- und Kreativwirtschaft des Bundes
u-institut Backes & Hustedt GbR
im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Credits

Text: kreativ_admin_bund

Fotos:

Anstehende Veranstaltungen

  1. Kreativpiloten auf Deutschland-Tour – Hannover

    23. Juni @ 18:00 - 22:00
  2. Vortrag: Professionalisierung von Unternehmern/Innen der Kultur- und Kreativwirtschaft

    26. Juni @ 9:00 - 12:00
  3. Workshop: Professionalisierung in der Kultur- und Kreativwirtschaft

    4. Juli @ 10:00 - 14:00
  4. Verkauf und Vertrieb als kreativer Prozess. Kultur- und Kreativwirtschaft und Handwerk im Dialog

    17. Juli @ 18:30 - 20:30
  5. Gin & Genius

    27. Juli @ 18:30 - 22:30

Credits

Text: kreativ_admin_bund

Fotos:

Handfest werden

Was kann die Kultur- und Kreativwirtschaft beitragen zu den drängenden Fragen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft? Das wollen ab Juni rund 30 Akteure der Branche in den Kreativlaboren, den Labs, herausfinden. Im groß angelegten Projekt „Phase XI“ entwickeln sie umsetzbare Prototypen zu Themen wie Mobilität, Internet der Dinge, Bürokratieentwicklung und Diskussionskultur.

Mit Essen spielt man (nicht)

Köche werden zu Künstlern. Künstler zu Köchen. Kreative entwickeln neue Produkte und innovative Konzepte im Handwerk, der Gastronomie, der Landwirtschaft, im Handel und der Verarbeitung. Doch wenn es um die Zukunft unserer Ernährung geht, müssen sich Akteure noch besser vernetzen und zusammenarbeiten. Dafür haben wir Anfang Mai den Grundstein gelegt – im Workshop „Zukunft der Ernährung – neue Kooperationen für eine neue Esskultur!“.